loading

2018

22. - 24. Juni

ROUTEN

Das Nordheide Chapter nimmt euch in diesem Jahr erstmals mit auf 3 geführte Touren.

Teilnehmerzahl: max. 20, min. 6.

Die Anmeldung erfolgt entweder vor Ort oder vorab per mail.

HIER GEHT’S LANG! Schaut euch die Routen ganz genau an!

NACH LÜBECK

Nach Lübeck in den Kartoffelkeller  * Freitag, 22. Juni
Treffpunkt 12.30 Uhr Großmarkt, Ende: ca. 18 Uhr. Streckenlänge 140 km.

Die Tour führt über Reinbek, Grande, Sandesneben, Bliestorf weiter nach Lübeck und dort zum Kartoffelkeller. Wo wir norddeutsche kKche genießen können. Zurück fahren wir über Reinfeld, Bad Oldesloe, Bargteheide, den Nord-Osten Hamburgs wieder zum Festivalgelände. Die Tour wird durch einen erfahrenen Roadcaptain geführt und durch einen Safety am Schluss der Gruppe abgesichert.
Hier geht’s zur Route

ENTLANG DER ELBE

Entlang der Elbe nach Zarrentin * Samstag, 23. Juni
Treffpunkt 10 Uhr Großmarkt, Ende: ca. 17 Uhr. Streckenlänge 195 km.

Die Tour führt entlang der Elbe über Geesthacht, Lauenburg und Boizenburg in die Nähe von Zarrentin, wo wir im Biker Treffpunkt „Dat Bike Huus“ die leckeren Torten genießen. Zurück fahren wir über Büchen, Lauenburg entlang der Elbuferstraße wieder zum Festivalgelände. Die Tour wird durch einen erfahrenen Roadcaptain geführt und durch einen Safety am Schluss der Gruppe abgesichert.
Hier geht’s zur Route

WISCHHAFEN - GLÜCKSTADT

Wischhafen – Gllückstadt * Sonntag, 24. Juni
Treffpunkt 10 Uhr Großmarkt, Ende: ca. 16.30 Uhr. Streckenlänge 165km.

Die Tour führt durch die Speicherstadt, den Freihafen über die Köhlbrandbrücke, Finkenwerder,Jork, Stade, Drochtersen weiter zur Fähre nach Wischhafen. Dort setzen wir mit der Fähre über nach Glückstadt. Kosten für die Fähre: 5,50 € pro Motorrad mit Fahrer, Sozius plus 2€. Zurück fahren wir über Kollmar, Elmshorn, Wedel in den Hamburger Westen und dann die Elbchaussee in Richtung Reeperbahn wieder zum Festivalgelände. Die Tour wird durch einen erfahrenen Roadcaptain geführt und durch einen Safety am Schluss der Gruppe abgesichert.
Hier geht’s zur Route