loading

2019

28. – 30. Juni

Kris Barras Band

Eindrucksvoller Blues-Rock aus Großbritannien.

Große Bühnen sind für die Truppe rund um Frontman Kris keine Seltenheit: bereits seit einigen Jahren heizen die Rocker ihrem Publikum auf Konzerten oder auf internationalen Festivals wie der Ramblin’ Man Fair (UK), dem Rawa Blues (Polen) oder dem Bliuzo Naktys (Litauen) ein. Dabei überzeugt die Band mit vor allem dank harter Gitarrenriffs, eingehender Melodien und der unverkennbar rauchigen Stimme ihres Sängers.

Ihr zweites Studioalbum „The Divine and Dirty“ wurde im März 2018 veröffentlicht und schoss direkt auf Platz 1 der Amazon sowie der iTunes Blues Charts und erreichte in den offiziellen UK Blues/Jazz Charts den dritten Platz – ein Wahnsinnserfolg!

Inspiration holen sich die Briten bei den ganz Großen des Rock’n’Rolls: von den Rolling Stones über Led Zeppelin bis hin zu Deep Purple. Und doch ist die Kris Barras Band kein billiger Abklatsch dieser Legenden, sondern versteht es mit kräftigen Gitarrensolos und einem spannenden Blues-Einschlag eine ganz individuelle Note zu treffen.

Freitag, 28. Juni, Main Stage: ab 21:15 Uhr.

KRIS BARRAS BAND - Hail Mary (Official Music Video)

Brenner

Wuchtiger Deutsch-Rock trifft auf die staubige Roughness des amerikanischen Southern Rocks.

Fünf Freunde, die ihre zwei großen Lieben miteinander verbinden: unverfälschter, schweißtreibender Deutsch-Rock und die Liebe zum Sound der Straßen des einzigartigen Freiheitsgefühls während des Motorradfahrens – das ist die Welt von BRENNER.  Die kraftvollen Hooks, ehrlichen Texte und der ungekünstelte Rocksound verleihen der Band einen unvergleichbaren Wiedererkennungswert, der das Publikum zu begeistern weiß.

Schnörkellos, leidenschaftlich und energetisch: das sind Brenner!

Samstag, 29. Juni, Main Stage: ab 17:30 Uhr.

Brenner - Alles Was Ich Will (Official Video)

Laura Cox Band

Harte Riffs statt trendigem Pop.

Durch ihren Vater entdeckte Laura Cox  bereits früh ihre Leidenschaft für Country, Folk und Rock. So begann sie mit 14 Jahren ihre Gitarrenkarriere. Ein paar Jahre später startete sie mit Coverversionen von Liedern wie dem Klassiker “November Rain” oder dem Queen-Megaghit “We Will Rock You” ihren Youtube-Kanal. Mittlerweile verbucht ihr Channel über 350.000 Abonnenten und ihre Videos wurden zum Teil bereits über 12 Mio. Mal aufgerufen – was für eine Hausnummer!

2013 entstand dann die LAURA COX BAND, als Laura ihren jetzigen Partner Mathieu Albiac kennenlernte und sie ihre Liebe zur Musik verbanden. Zusammen machten es sich die beiden zur Aufgabe eine in Frankreich immer seltener werdende Art von Musik neu aufleben zu lassen: Classic- und Southern Rock.

Dieses Jahr wird die Band mit ihrem ersten Album “Hard Blues Shot” in Deutschland, Frankreich und weiteren Ländern auf Tour gehen, sodass Fans nun endlich europaweit in den Genuss dieses einzigartigen Mixes aus Country, Blues, Southern Rock und Hard Rock kommen. Und auch wir freuen uns darauf die Band rund um ihre taffe Frontfrau Laura Cox bei den Harley Days begrüßen zu dürfen!

 

Samstag, 29. Juni, Main Stage ab 19:15 Uhr.

Laura Cox Band - Hard Blues Shot (Live)

Ohrenfeindt

Drei Männer spielen um ihr Leben – so klingt nur echter Rock’n’Roll!

OHRENFEINDT sind in Hamburgs bekanntem Rotlichtviertel St. Pauli zu Hause – und das derbe Klima des Bezirkes hört man auch in ihrer Musik, denn ihr Sound ist rau, er kracht und schwitzt und ist damit genauso echt wie der Kiez selbst. Schnörkel und Kitsch kommen hier nicht durch die Lautsprecher, wenn die drei Hanseaten ihre Instrumente bis zum Anschlag aufdrehen. Mit jeder Menge Hingabe und einer gehörigen Portion Spielfreude „werden Trommelfelle massiert“, singt Sänger Chris auf der neuen Platte „Tanz nackt“, die am 31. August 2018 erschienen ist und gibt damit die Marschroute der Rockkapelle vor: lauter, doller, härter.

Direkt aus St.Pauli auf die Hamburg Harley Days Stage: OHRENFEINDT!

Samstag, 29. Juni, Main Stage ab 21:30 Uhr.

OHRENFEINDT - Tanz nackt 2018 (Official Clip)